Nachrichten

Nachrichten

Ist unsere Wasserversorgung akut in Gefahr?

04.06.2019 

Die fünf Barsinghäuser Siedlergemeinschaften im Verband Wohneigentum (VWE) haben nach Information einer Besichtigung des Wasserwerkes Eckerde erfahren, dass es um die Wasserversorgung in Barsinghausen schlecht bestellt ist. Bernhard Gromoll von der SGM Hohenbostel konnte sich schon vor Ort ein Bild vom technischen Zustand der Anlage machen und war entrüstet über den scheinbar maroden Zustand, die langzeitige Überlastung der unterdimensionierten Pumpen und die fehlenden Notfallabsicherungen. Alle fünf Siedlergemeinschaften haben sich deshalb entschlossen, zu dem Thema Wasserversorgung gemeinsam auf den Plan zu treten. In einer Info-Veranstaltung am 26. Juni 2019 ab 18.30 Uhr im Saal der M&M Tagespflege (ehemals Kuba) an der Egestorfer Straße 3 wird uns der technische Leiter der Stadtwerke Barsinghausen GmbH, Torsten Holzhausen, Fragen rund um die Versorgungssituation im bevorstehenden Sommer beantworten können. Besonders vor der Aufsichtsratssitzung der Stadtwerke am 1. Juli 2019 sollten die Siedlermitglieder, aber auch jeder Bürger Barsinghausens, aufgeklärt sein. Wir freuen uns daher über jeden Interessierten. Damit setzen wir unsere im Februar gestartete Vortragsreise durch Barsinghausen mit einem weiteren aktuellen Thema fort.



Zurück