Nachrichten

Nachrichten

Die "Kinderbude" bedankt sich

12.10.2018 

Mit ihren Betreuerinnen Svenja Karl, Bernadett Rethschule und Nikolina Nikolow machten sich jetzt die Kinder des Kindergartens "Kinderbude" Barsinghausen auf den Weg zum Siedlerfestplatz, um sich noch einmal für die großzügige Spende von den Strick- und Häkelfrauen der Siedlergemeinschaft zu bedanken. Beim Adventsfeuer des vergangenen Jahres hatten diese ihre gefertigten Waren angeboten und einen ansehnlichen Betrag zur Finanzierung von Spiel- und Lernmaterialien erzielt. Die Kinder erlebten zugleich einen unbeschwerten Vormittag mit dem neuen Spielzeug auf dem Siedlerfestplatz. Petra Mehnert und Marita Schmidt nahmen stellvertretend für die ganze Gruppe den Dank entgegen und kündigten an, auch beim diesjährigen Adventsfeuer am 1. Adventssonntag (2. Dezember) ihre Produkte anzubieten, die für einen wohltätigen Zweck verkauft werden sollen.

Foto: Heinz Schmidt



Zurück