Nachrichten

Nachrichten

Boulen am 22. Juni 2018

24.06.2018 
Unser Bild zeigt die Siegermannschaft der Familie Mordfeld.

Ein beliebter Brauch seit vielen Jahren ist das Boule-Turnier der Siedlergemeinschaft Barsinghausen mit

Geschäftsleuten der Nordstadt, Schützendamen 01 und der Stadtsparkasse Barsinghausen.

Aus personellen Gründen konnte die Stadtsparkasse in diesem Jahr nicht teilnehmen, trotzdem ließ

es sich Reinhard Meyer, Vorstandvorsitzender der Stadtsparkasse Barsinghausen, nicht nehmen,

die von der Sparkasse gestifteten Preise für die ersten drei Gewinner persönlich zu überbringen.

Die acht Mannschaften zu je drei Personen bestanden aus Teams der Rosenapotheke,

des Blumestübchens Hugo, der Bäckerei Hünerberg und den Schützendamen 01.

Musste so manches mal mit dem Maßband die genauen Abstände kontrolliert werden, stand nach

zwei Stunden der Sieger fest. Das 3-Generationen-Team der Bäckerei Hünerberg mit Herbert, Hendrik und Jannnis Mordfeld setzte sich vor der 2. Mannschaft der Schützendamen und der 1. Mannschaft der

Rosenapotheke als Sieger durch. Vom 1. Vorsitzenden der Siedergemeinschaft, Gavin Ennulat, nahmen

die Mannschaften freudig ihre Gewinne entgegen.

Im Anschluss an das Turnier saßen die Teilnehmer noch in geselliger Runde bei Würstchen und

gekühlten Getränken zusammen. Alle waren sich einig, dieses Turnier macht immer wieder viel Spaß und

soll auch im nächsten Jahr wieder stattfinden. Text und Bilder von Petra Mehnert



Zurück